O - Ballet link - add you free advertisement - Ballett - Dein freier Eintrag - Danza - Su entrada libre

Go to content

Main menu:

O

LEXICON

  • Opernballett                                                                                                                                               

In vielen Opern ist an einer oder mehreren Stellen eine Tanzeinlage eingefügt, die gelegentlich als
Opernballett bezeichnet wird.
Im 19. Jahrhundert war es an der Pariser Oper undenkbar, dass eine Oper ohne Balletteinlage aufgeführt
worden wäre.
Die bekanntesten Beispiele sind „Faust" (Margarethe) von Charles Gounod und „Samson und Dalila" von
Camille Saint-Saens. Auch Verdi hat für einige seiner Opern Balletteinlagen geschrieben.
Sie sind, außer etwa in „Aida", dramaturgisch kaum gerechtfertigt und werden daher häufig weggelassén.  
In Theatern mit gemischtem Betrieb müssen die Tänzer vielfach auch die Tanzeinlagen in Opern und
Operetten tanzen, was gelegentlich zu Reibereien führt.

  • Orchesis                                                                                                                                                    

Ein griechisches Wort, das eine Bewegung oder Gebärde bezeichnet.

  • Orchestra                                                                                                                                              

Früher war Orchestra der Tanzplatz im Theater, auf der Bühne.
Heute versteht man darunter den Platz für die Musiker.

 
Copyright 2015. All rights reserved.
Back to content | Back to main menu